Soziale Projekte

"Advancing the status of women worldwide"

 

ist das Thema von Zonta, das auch heute nichts von seiner Aktualität verloren hat. Zonta es sich zur Aufgabe gemacht, soziale Projekte für Frauen und Mädchen zu fördern. Dieses tun wir in Wiesbaden und mittels der Spendenorganisation von Zonta International, der Zonta International Foundation, auf der ganzen Welt.    

 

Dies sind einige der von uns in Wiesbaden unterstützten Institutionen:

 

 Das Wiesbadener Frauenhaus 

ist als Zuflucht für Frauen und ihre Kinder ein unverzichtbarer rettender Hafen, wenn sie vor der Gewalt in der Familie fliehen müssen. Hier erhalten sie Schutz und Hilfe für den Start in ein neues Leben.

www.awowiesbaden.de/unsere-einrichtungen/frauenhaus

 

Berufswege für Frauen

hilft Frauen, ihre Potentiale zu erkennen und fördert sie. Insbesondere Frauen nach der Familienpause oder Frauen, die sich beruflich umorientieren wollen, können sich an die sehr erfolgreich arbeitende Einrichtung wenden.                                        

www.berufswege-fuer-frauen.de

 

Lets go

unterstützt Frauen, die an Brust-, Eierstock- oder Gebärmutterkrebs erkrankt sind auf ihrem Weg zur Heilung, indem sie die Teilnahme an gesundheitsfördernden Maßnahmen ermöglicht, welche nicht von den Krankenkassenfinanziert werden.. 

www.lets-go-ev.org

 

Medica Mondiale

unterstützt Frauen in Kriegsgebieten, die infolge von Vergewaltigungen und Verlust ihrer sozialen Netze keine Lebensperspektive mehr haben. 

www.medicamondiale.org

 

Wildwasser

 bietet kindlichen Opfern sexuellen Missbrauchs Hilfe und Begleitung.

www.wildwasser-wiesbaden.de

  

 Die Wohngemeinschaft für Mutter und Kind   

                               

Die Wohngemeinschaft Mutter und Kind hat zum Ziel, die Eigenständigkeit und die Eigen-verantwortlichkeit junger, aber bereits volljähriger Mütter zu fördern und zu stabilisieren. Diese Frauen können nicht von den für jüngere Mütter angebotenen Fördermaßnahmen profitieren, so dass das Haus Mutter und Kind eine der wenigen Einrichtungen ist, die ihnen auf dem Weg zur selbständigen Lebensführung mit ihren Kindern hilft.

www.dwwi.de   

                                                                                                                           

Das Wiesbadener internationale Frauen- und Mädchenbegegnungs- und Beratungszentrum

                                                     -   WiF   -                                                    

                                                                                             

hilft Migrantinnen, in ihrem neues Lebensumfeld zu verstehen und Fuß zu fassen.  Es bietet ein vielfältiges Programm an und setzt auf die persönliche Ansprache. Die Mitarbeiterinnen sind in vielen Sprachen zuhause und haben oft selber einen Migrationshintergrund.

www.wif-zentrum.de